Banner_Betrieb_07 Kopie.jpg

Landwirtschaftlicher Betrieb

Der Chirsgartehof ist seit sechs Generationen im Besitz der Familie Schaffter. Heute nutzen wir unsere 28 Hektaren Land mit einer Kombination verschiedener Betriebszweige. Im Bereich Ackerbau bauen wir Getreide und Futtermittel an, in deren Genuss dann unter anderem unsere Mutterkühe und Mastrinder kommen. Die rund 25 Tiere teilen sich den Stall mit zwei Pferden. Im Obstbau kümmern wir uns um unsere Hochstamm-Kirschbäume sowie die Apfel-, Birnen-, Mirabellen-, Zwetschgen- und Damassinebäume. Diese klassischen landwirtschaftlichen Tätigkeiten ergänzen wir mit einer kleinen forstwirtschaftlichen Produktion, aus der wir Brennholz und Weihnachtstannenbäume gewinnen. In der Kulinarischen Werkstatt verarbeiten wir eigene und zugekaufte Produkte zu feinen Spezialitäten, die wir im Hofladen in Metzerlen direkt an die Kund*innen bringen können.

Fleisch

Unsere Rinder grasen nachhaltig: Keine Massentierhaltung, kein unnötiger Medikamenten-einsatz, kein Kraftfutter. Geniessen Sie unser Weidebeef aus Metzerlen.

Brennholz

Aus dem Metzerler Forst gewinnen wir das Buchenholz, das nach mindestens zwei Jahren Lagerung dazu da ist, ein gemütliches Cheminée-Feuer zu entfachen, Stuben zu wärmen oder das Mittagessen zum Kochen zu bringen.

Weihnachts-
bäume

Vom kleinen Wohnzimmertännchen bis zum 10-Meter-Baum gibt unser Forst so einiges her.

Kirschen

Nicht nur sind sie herrlich süss und schmecken unvergleichlich nach Sommer. Unsere Kirschen stammen auch von ökologisch wertvollen Hochstammbäumen.

  • Instagram

© 2020 Chirsgartehof